A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Spinelle

Festkörperphysik, Kristallstrukturen mit dem Strukturtyp des Spinells Al2MgO4, im weiteren Sinne auch andere Verbindungen dieses Strukturtyps mit der allgemeinen Formel A2BX4. Die kubische Spinellstruktur enthält acht Formeleinheiten je Elementarzelle. Die O-Ionen bilden eine kubisch dichteste Kugelpackung, in der die Hälfte der oktaedrischen Lücken von den Al-Ionen und 1 / 8 der tetraedischen Lücken von den Mg-Ionen in einer bestimmten Ordnung besetzt sind; die Mg-Ionen nehmen die Positionen einer Diamantstruktur ein. Von den Al-Ionen bilden jeweils vier die Ecken von Tetraedern, die in die freien Achtelwürfel dieser Diamantstruktur hineingestellt erscheinen. Die AlO6-Oktaeder sind über gemeinsame Ecken miteinander verbunden, während die MgO4-Tetraeder voneinander isoliert sind. Jedes O-Ion ist von drei Al-Ionen und einem Mg-Ion umgeben (siehe Abb.). Spinellstruktur haben u.a. auch die Verbindungen Al2CoO4, Al2ZnO4 und Cr2FeO4. Neben diesen normalen Spinellen gibt es solche, in denen die zweiwertigen B-Ionen mit der Hälfte der dreiwertigen A-Ionen die Plätze getauscht haben, man bezeichnet sie als inverse Spinelle. Beispiele sind [FeGa]GaO4, [NiFe]FeO4 und Magnetit Fe3O4. Ausserdem gibt es bei den intermediären Spinellen Übergänge zwischen der normalen und inversen Verteilung. In der Spinellstruktur kristallisieren zahlreiche weitere Oxidverbindungen. Anstelle des Sauerstoffs können auch Fluor, Schwefel oder Selen auftreten. Dies führt zu einer grossen Bandbreite an Variationsmöglichkeiten für die Spinelle.

Spinelle

Spinelle: Projektion einer Spinellstruktur auf (100) am Beispiel des Al2MgO4. a) Untere Doppelschicht von dicht gepackten O-Ionen mit oktaedrisch angeordneten Al-Ionenund tetraedrisch angeordneten Mg-Ionen; b) darüberliegende Doppelschicht von O-Ionen. Die Elementarzelle erhält man durch Übereinanderlegen der beiden Doppelschichten und indem man als Ursprung das Mg-Ion links unten in a) wählt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Spinecho
Spinellstruktur

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Universalmeßgerät | Dichromasie | SAE-HP

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen