A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Stabsichtigkeit

Zustand, bei dem ein punktförmiges Objekt nicht punktförmig, sondern stabförmig auf der Netzhaut abgebildet wird (Astigmatismus) . Das Auge verhält sich in den verschiedenen Meridianen in bezug auf seine Brechkraft unterschiedlich. Die Ursache liegt i. allg. in einer stärkeren oder geringeren Brechkraft in einem Hauptschnitt (einfache kurzsichtige oder übersichtige S.) oder in abweichender Brechkraft in beiden Hauptschnitten (zusammengesetzte oder gemischte S.). Die Korrektion der S. erfolgt durch Zylindergläser (torische Gläser), bei denen die Brechkraft in den Hauptschnitten unterschiedlich ist (Dioptrie). Bei unregelmäßiger S. nach Hornhauterkrankungen kann die veränderte Oberfläche der Hornhaut nicht durch Brillengläser, sondern nur durch Kontaktlinsen ausgeglichen werden. Optik Astigmatismus.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Stabschwingungen
Stabthermometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Reflexionsdämpfer | Qualitätsregelung | Tiefbohrtechnik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen