A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Strahldichtenormal

Lampe bekannter spektraler Strahldichte. Für viele spektrale Untersuchurgen muß die spektrale Strahldichte eines Strahlers bekannt sein. Dazu braucht man S. Bei Wolframglühlampen kann die spektrale Strahldichte berechnet werden, wenn die Temperatur der Wendel bekannt ist (Strahlungsgesetz). Als spezielle S. sind deshalb Wolframhandlampen entwickelt worden. Bekannte S. sind auch die Reinkohlenbogenlampe und der NERNST-Brenner. Es ergibt sich auch ein S., wenn die Strahldichte eines Monochromators mit einem Schwarzen Empfänger (Schwarzer Körper) bestimmt wird. Für die meisten Messungen ist nur die relative spektrale Strahldichteverteilung von Interesse.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Strahldichte
Strahleinspritzung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Photochemie | Filmfluss | Reibstoffe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen