A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Suhl-Effekt

Festkörperphysik, Beeinflussung der Ladungsträgerbeweglichkeit in einem Halbleiter durch äussere elektrische und magnetische Felder. Durch entsprechend ausgerichtete Felder können die Ladungsträger in Bereiche erhöhter Rekombination gedrängt werden (z.B. an der Kristalloberfläche), wodurch der Strom durch den Halbleiter beeinflusst wird. Der Suhl-Effekt wird hauptsächlich zur Untersuchung der Rekombinationseigenschaften eines Halbleiters verwendet.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Suess
Suhl-Magnonen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Doppelkopfscanner | Winterreifen | Sinken

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen