A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

supraleitender Transformator

Supraleitung, Tieftemperaturphysik und -technik , Transformator, bei dem Primär- und/oder Sekundärwicklung aus supraleitendem Material bestehen. Unterhalb der Sprungtemperatur des supraleitenden Materials arbeitet der Transformator im Idealfall verlustfrei (Supraleitung). Neben klassischen supraleitenden Legierungen wie Niob-Zirkon kommen zunehmend auch Hochtemperatur-Supraleiter zum Einsatz, z.B. Leiterbänder aus dünnen YBa2Cu3O7-x (YBCO)-Schichten. Vorteile gegenüber herkömmlichen Transformatoren liegen in der Reduktion der Baugrösse bei gleichzeitig höherem Wirkungsgrad. Ebenso entfällt bei Leistungstransformatoren der ökologisch schädliche Einsatz von Ölen als Isolier- und Kühlmittel. In der Kryotechnik verwendet man den supraleitenden Transformator als supraleitenden Übertrager zur Anpassung eines niederohmigen bzw. supraleitenden Messkreises an einen Verstärker. Eine weitere Anwendung ist der supraleitende Strombegrenzer, bei dem eine der Transformatorwicklungen Teil des Betriebsstromkreises ist. Man nutzt dabei den Übergang vom supraleitenden zum normalleitenden Zustand, um die während eines Kurzschlusses auftretenden Ströme zu begrenzen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
supraleitende Spulen
supraleitender Tunnelkontakt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Trainingsgestell | Magnetonenzahl | Bauverband

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen