A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Suspension

Bezeichnung für Dispersionen von unlöslichen Teilchen in Flüssigkeiten, plastischen Massen oder erstarrten Schmelzen. Die Teilchen sind zu groß/schwer, als daß sie Kolloide bilden könnten; oft setzen sie sich früher oder später am Gefäßboden ab. Chemie, Physikalische Chemie, eine feine, jedoch nicht molekulare Verteilung eines festen Körpers in einer Flüssigkeit. Suspensionen sind wie Emulsionen im Gegensatz zu Lösungen meist optisch trübe und neigen dazu, sich unter Wirkung der Schwerkraft in ihre Bestandteile zu zerlegen, was man durch Zentrifugieren beschleunigen kann. Im engeren Sinne beschränkt man den Begriff der Suspension auf Teilchengrössen von mehr als 10-5 cm. (Kolloide)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Surveyor
Suspensionspolymerisation

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Fettsäuren | Zn | Magnetfeld

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen