A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Turbogenerator

In Kraftwerken eingesetzter Drehstrom (Wechselstrom)-Generator, der direkt mit der ihn antreibenden Dampf- oder Gasturbine (Turbine, Gasturbine) gekuppelt (Kupplung) ist; das gesamte Aggregat wird als T. bezeichnet. T. werden mit 3000 oder 1500 U/min betrieben und müssen durch Luft, Wasser oder Wasserstoff gekühlt werden. Der Erregerstrom wird meist vom Generator direkt oder von einer Erregermaschine bezogen, die mit auf der Generatorwelle (Welle) sitzt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Turbodrive-Getriebe
Turbokühlung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Abbildungstreue | Hauptspeicher | Schulterschräggurt

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen