A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Vakuumventil

Vakuumtechnik, Absperrorgan, Bauelement der Vakuumtechnik zum Schliessen oder Öffnen von Leitungen zwischen Pumpen, Messgeräten, Vakuumbehälter und anderen Bauteilen. Das Ventil besteht grundsätzlich aus einem Gehäuse und einer beweglichen Platte, dem Ventilteller, ausserdem einer oder mehrerer Dichtungen. Das Ventil darf möglichst keinen zusätzlichen Strömungswiderstand aufweisen. Je nach Geometrie des Einbaus unterscheidet man Eckventile und Durchgangsventile. Weiterhin gibt es Gaseinlassventile sowie Sonderbauarten, etwa bei der Urananreicherung eingesetzte UF6-Ventile, an die aus Sicherheitsgründen besondere Anforderungen gestellt werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Vakuumtrocknung
Vakuumverdampfen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schleiffeile | Bordwandbetätigung | virtuelle Arbeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen