A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

VME-Bus

Teilchenphysik, VERSAmodule Eurocard, eine Standard-Computer-Busarchitektur, 1980 u.a. von Motorola auf Basis seiner 680 00 Mikroprozessor-Familie begründet. Ziel war eine Busarchitektur (Bus), die unabhängig von der verwendeten CPU ist, sich auf 32bit-Systeme erweitern lässt und mechanisch verlässlich ist. Einige hervorzuhebende Merkmale dieser Architektur sind: Master/Slave-Betrieb, asynchroner Datentransfer, Adressraum und Busbreite bis 64 bit, Datentransferraten über 500 Mbyte / s, bis zu 21 Prozessoren werden unterstützt. VMEbus wird heute in zahlreichen industriellen und militärischen Bereichen sowie in der Luft- und Raumfahrt, Telekommunikation (z. B. Basisstationen von tragbaren Telephonen) und besonders gerne in der Hochenergiephysik (Beschleuniger und Detektoren) eingesetzt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
VLSI
VMOS-Technik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Pore | Meßumsetzer | Spektrograph

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen