A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Weitsichtigkeit

Medizinische Physik, Medizintechnik, Hyperopie, die v.a. im Alter auftretende abnehmende Fähigkeit, auf kurze Entfernungen scharf zu sehen; sie wird deshalb auch als Alterssichtigkeit oder Presbyopie bezeichnet. Bei der Weitsichtigkeit liegt der Brennpunkt des optischen Apparates hinter der Netzhaut. Im Gegensatz zur Übersichtigkeit, der Hypermetropie, beruht die Weitsichtigkeit nicht auf einem Brechungsfehler der Hornhaut, sondern auf einem Elastizitätsverlust der Linse. Diese kann deshalb die für die Betrachtung naher Gegenstände erforderliche Kugelgestalt nicht annehmen. Die Weitsichtigkeit kann jedoch durch geeignete Sehhilfen behoben werden (Brille, Kontaktlinsen).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Weisslichtpulserzeugung
Weitspaltfeder

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : D"-Schicht | Kulissenschaltung | Constituent-Quark

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen