A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Weltraumforschung

Astronomie und Astrophysik, umfassender Begriff, der jede Art der im Weltraum betriebenen Forschung einschliesst. Man unterschiedet die Weltraumforschung einerseits in bemannte und unbemannte Weltraumforschung (Raumfahrt, bemannte, Raumfahrt, unbemannte), andererseits gliedert man sie nach den Fachbereichen, die weltraumgestützte Forschung betreiben (beispielsweise in astronomische, physikalische, medizinische oder geophysikalische Forschung). Daneben kann man alle im Weltraum durchgeführte Forschung noch in erdnahe und in Tiefraumforschung untergliedern. Hauptarbeitsmittel der Weltraumforschung sind unbemannte Satelliten und Raumsonden, die Experimente und Messgeräte in den Weltraum tragen (astronomische Sonden und Satelliten, astronomische Observatorien).

Im Bereich der bemannten Raumfahrt konzentriert sich die Weltraumforschung auf die Weltraummedizin, insbesondere die Auswirkungen der Schwerelosigkeit auf pflanzliche und tierische Organismen. Neben einem ersten Höhepunkt durch die bemannten Mondlandungen, die zahlreiche neue Erkenntnisse über den Mond erbrachten, wird die bemannte Weltraumforschung heute in Form von kurzzeitigen Flügen der Raumfähren sowie an Bord der Raumstation Mir (die in naher Zukunft durch die Internationale Raumstation ISS ersetzt wird) durchgeführt. Sie transportieren unterschiedliche Experimente der Materialwissenschaften, Biochemie und Medizin in den Weltraum. (Luft- und Raumfahrttechnik)

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Weltraumbahnhof
Weltraumlabor

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Umweltchemikalien | Katodenzerstäubung | Elektrowinde

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen