A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Winkelkorrelation

Kernphysik, Richtungskorrelation, die gegenseitige Abhängigkeit der Richtungen mehrerer bei einem Prozess entstehender Zerfallsprodukte. In der Kernspektroskopie versteht man darunter die statistische Korrelation zwischen den Wahrscheinlichkeiten, mit denen zwei (oder mehr) Teilchen bzw. Gammaquanten in bestimmte Richtungen vom Kern emittiert werden. Beispielsweise können zwei Teilchen bevorzugt in die gleiche Richtung oder auch in entgegengesetzte Richtungen emittiert werden. Bei der experimentellen Untersuchung von Winkelkorrelationen wird mit der Koinzidenzmethode gearbeitet. Messungen dieser Art liefern Aussagen über die Spins und Paritäten der beteiligten Kernzustände.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Winkelgeschwindigkeit
Winkelkorrelationspektroskopie

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : BFV-Quantisierung | Bajonettverschluß | Hirafe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen