A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wirbelwannenbrennraum

Brennraumform für Ottomotoren mit Aufsatz auf dem Kolbenboden. Konzentration des Kraftstoff-Luft-Gemisches direkt an der Zündkerze. Durch starke Wirbelung schnelles Durchbrennen. Vorteile: günstiges Abgasverhalten weiches Verbrennungsgeräusch und ruhiger Lauf niedriger Kraftstoffverbrauch geringerer Zündkerzenwärmewert. Diese Brennraumform wurde speziell von BMW entwickelt. Der größte Effekt wurde mit dem Dreikugel-Wirbelwannenbrenn-raum erzielt. Durch bestimmte Ausbildung der Quetschströmung wird eine Verwirbe-lung des Gemisches in Richtung der Flammenfront erreicht. Die Kugelkalotte um den Zündkerzensitz sorgt für eine Volumenkonzentration und eine Verbesserung der Verhältnisse zur Verwirklichung gleicher Brennzeiten.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wirbelstromverluste
Wired AND

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Korngrösse | elektrophile Reaktion | Erntefaktor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen