A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zündfunke

Besteht aus: a) Funkenkopf, kapazitive Entladung von etwa Sekunde, Stromstärke 20 bis 50 mA. b) Funkenschwanz, Lichtbogen von 20 bis 50 mA, Dauer rd. 1 Millisekunde. Energieinhalt eines Z. 10 bis 50 Millijoule. Bei gut aufbereitetem Gemisch genügen 1 bis 3 Millijoule. Zündspannung von Druck und Elektrodenabstand abhängig: 5 bis 15 kV.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Zündfolge
Zündfunkencharakteristik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : schnelle Neutronen | Plasmonen | NMR-Festkörperspektrometer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen