A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Aliasingfehler

tritt bei der Abtastung eines analogen Signals u(t) mit einem periodischen impulsförmigen Taktsignal auf, wenn die Abtastfrequenz nicht gemäss dem Abtasttheorem gewählt wurde und es dadurch zu Überlappung der Frequenzspektren kommt. Ist die Abtastfrequenz vorgegeben, muss eine Überlappung durch eine Bandbegrenzung mittels Antialiasingfilter vermieden werden. Wird dies nicht beachtet, ist der Signalinhalt aus den Abtastwerten unter Verwendung diskreter Fourier-Transformation nicht mehr exakt zu rekonstruieren.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Aliasing
Alichanow

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Drehmoment | Dauerbruch | Dosimetrie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen