A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Amalgam-Leuchtstofflampe

Spezielle Art einer Hochleistungsleuchtstofflampe. Die Hochleistungsleuchtstofflampen liefern pro Bogenlänge einen höheren Lichtstrom als die normalen Leuchtstofflampen. Durch den erhöhten Leistungsumsatz steigt die Temperatur und damit der Quecksilberdampfdruck in der Lampe. Das wäre mit einer Absenkung der Lichtausbeute verbunden. Man reduziert deshalb den Dampfdruck in der A., indem man in der Mitte der Innenwand einen Amalgamfleck aufbringt, der das überschüssige Quecksilber bindet. Man verwendet amalgambildende Metalle (z. B. Cadmium, Gallium, Indium, Thallium) oder direktes Amalgam. Das Lichtstrommaximum erreichen die A. erst bei Wandtemperaturen von etwa 60 "C.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Amaldi
Amalgam-Verfahren

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Föderation Aeronautique Internationale | alternative Energien | CPC-System

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen