A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ambiophonie

Sammelbegriff für mehrkanalige elektroakustische Übertragungsverfahren zur besseren Wiedergabe des Raumeindrucks bei der Stereophonie, bei denen ein Raumschallsignal mit zusätzlichen Raummikrofonen aufgenommen, in einem oder mehreren getrennten Kanälen übertragen oder den Stereokanälen (Stereophonie) so zugefügt wird, dass es als Raumsignal wiedergegeben werden kann (sog. Stereo-Ambiophonie). Künstliche Raumschallsignale, die den Raumeindruck von sehr grossen oder sehr stark schallabsorbierenden Räumen verbessern, werden mit elektroakustischen Mitteln (Nachhallerzeugungsgerät, Verzögerungsgerät, Verstärker, Lautsprecher) erzeugt. In der Beschallungstechnik bezeichnet man solche Einrichtungen als Ambiophonieanlagen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Ambarzumjan
ambipolare Diffusion

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Halbwellengleichrichter | Bravaissches Prinzip | Effekt pyroelektrischer

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen