A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Ansatzleuchte

Bauform einer Außenleuchte, die über einen Rohrausleger direkt an Masten oder Gebäuden angebaut wird. A. werden vorrangig zur Beleuchtung von Straßen und Plätzen eingesetzt. In einem kompakten Lampenkörper sind außer Fassungen und Spiegelschalen auch Vorschaltgeräte, Zündgeräte und Kompensationskondensatoren angeordnet. Als Lampen werden hauptsächlich Quecksilberdampf-Hochdrucklampen, Natriumdampf-Hochdrucklampen oder Halogen-Metalldampflampen eingesetzt. Die Anbringung erfolgt in Höhen zwischen 6 m und 17 m, wobei sich ein nach oben geneigter Winkel von 15° zur Horizontale als günstig erwiesen hat. Zur Anwendung gelangen A. in offener und geschlossener Bauweise.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
anreihen
Ansatzrohr

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Meereswellen | Reifendeformierung | Anluven

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen