A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Bildwerfer

Optisches Gerät, mit dem Bilder projiziert werden können. Der B. besteht aus einem Beleuchtungs- und einem Abbildungssystem. Mit dem Abbildungssystem (Objektiv) werden die vorhandenen Vorlagen (Diapositive oder Bildvorlagen) auf eine Projektionswand abgebildet . Das Beleuchtungssystem (Kondensor und Rückspiegel) sorgt für eine gute Ausleuchtung der Vorlagen. Zur Beleuchtung werden Lampen mit hoher Leuchtdichte (Projektionsbzw. Halogenglühlampen, Höchstdruck-lampen) verwendet. Man unterscheidet zwischen Stehbild-B. und Laufbild-B. Ein B., mit dem man undurchsichtige Bilder projizieren kann, heißt Episkop. Für eine brauchbare Epi-projektion benötigt man sehr hohe Beleuchtungsstärken auf der Vorlage. Diese Art der Projektion wird heute zunehmend durch Fernsehanlagen abgelöst.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Bildweite
Bildwinkel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : deterministisches Chaos | Schutzgasschweißen | Scheibenprozeß

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen