A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Comptoneffekt

Von dem amerik. Physiker Arthur H. Compton (18921962) entdeckter Effekt, der bei einem elastischen Stoß zwischen einem Photon und einem freien Elektron auftritt. Dabei erfährt das Elektron, das als ruhend angenommen wird, einen Rückstoß, während an Stelle des auftreffenden Photons ein anderes, energieärmeres mit größerer Wellenlänge emittiert wird. Der C. ist einer der wichtigsten Wechselwirkungsprozesse (Wechselwirkungen) von Röntgen- und Gammastrahlen (Ionisierende Strahlung, Röntgenstrahlung) mit Materie. Mit ihm konnte die Gültigkeit von Energiesatz (Thermodynamik) und Impulssatz im atomaren Bereich nachgewiesen werden.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Compton-Wellenlänge
Compurverschluß

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Kristallisator | Koordinationszahl | Wettkampfbahn

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen