A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Cotton

Aimé, französischer Physiker, *9.10.1869 Bourg-en-Bresse, †16.4.1941 Sèvres; 1900 Professor in Toulouse, 1920 in Paris; bedeutende Arbeiten über optische und magnetooptische Phänomene; entdeckte den Dichroismus und beschrieb 1896 den Cotton-Effekt der anomalen Rotationsdispersion; fand zusammen mit dem französischen Physiker H. Mouton den nach ihnen benannten Effekt (Cotton-Mouton-Effekt) der magnetischen Doppelbrechung in Flüssigkeiten; ferner Untersuchungen zur Dispersion und magnetooptischen Rotation an ultramikroskopischen Teilchen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
COSY
Cotton-Effekt

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Astroflugzeuge | Maria | Symmetrisches Abblendlicht

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen