A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Dispersionsfärbungsmikroskopie

mikroskopisches Verfahren, mit dem die Grenzschicht zwischen transparenten Objekten und dem Einbettmedium hervorgehoben werden kann. Bei diesem Verfahren stimmt die Brechzahl des Einbettmediums mit der des eingebetteten Objektes in einer Wellenlänge überein. Das Einbettmedium hat darüber hinaus eine geringfügig höhere Dispersion als das Objekt. Unter diesen Bedingungen erscheinen sowohl das Einbettmedium als auch das Objekt an der Grenzschicht gefärbt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Dispersionsbeziehung
Dispersionsfilter

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Leavitt | Analogkomparator | Fortbewegungsmechanik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen