A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Elektronenanregung

die Anregung von Elektronen in Metallen und Halbleitern, meist durch Absorption eines Photons. Das beteiligte Elektron nimmt die Photonenenergie auf und besetzt ein höheres Energieniveau. Dabei kann es bei Halbleitern zum Überspringen der Energielücke kommen und durch das Besetzen von freien Valenzbandniveaus (Valenzband) zur elektrischen Leitung. Dabei ist zu unterscheiden, ob es sich bei der Anregung um einen Direktprozess oder einen unter Beteiligung von Phononen entstehenden indirekten Prozess handelt (Bändermodell, direkter Halbleiter).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Elektronenanlagerung
elektronenartige Bahn

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Synchronoskop | Blindleistungskompensation | nichtlineare Dynamik

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen