A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Valenzband

Festkörperphysik, komplett mit Elektronen besetztes Band der elektronischen Struktur eines Festkörpers (bei T = 0); im engeren Sinne das energetisch höchste dieser Bänder (Bandstruktur). Die Elektronen des Valenzbandes können nicht zum Ladungstransport beitragen, da zu jedem Impuls auch der entgegengesetzte vorhanden ist, und sich demnach wegen des Pauli-Prinzips kein Gesamtimpuls ausbilden kann. Von der Lage des Fermi-Niveaus (Fermi-Energie) und dem energetischen Abstand des Valenzbandes zum Leitungsband hängt ab, ob sich ein Material als Metall, Halbmetall, Halbleiter oder Isolator verhält. Die sog. Löcher treten im Valenzband eines Halbleiters auf, bei dem durch Anregung ein Elektron ins Leitungsband gehoben wurde.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Valenz
Valenzbereich

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : DEKORP-Projekt | Entladungsröhre | Friedmann-Gleichungen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen