A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

FFAG-Fokussierung

TeilchenphysikKernphysik, AG-Fokussierung, die Fokussierung von Teilchenstrahlen in einem Ringbeschleuniger durch Quadrupolmagnete mit alternierend angeordneten Feldgradienten (fixed field alternating gradient). Auf eine zeitliche Modulation des Magnetfeldes wird verzichtet.

In der modernen Form der starken Fokussierung wechseln im Magnetfeld des Synchrotrons nichtfokussierende Ablenkmagnete O - also Dipol-Magnete - mit jeweils in einer Richtung fokussierenden bzw. defokussierenden Quadrupol-Magneten F bzw. D ab, so dass der Beschleunigerring aus einer ungeraden Anzahl von Perioden vom Typ FODO zusammengesetzt ist. Ringbeschleuniger mit FFAG-Fokussierung sollten eine erhebliche Steigerung der Strahlintensit├Ąt bringen, kamen aber nie ├╝ber die Modellphase hinaus.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Feynman-Regeln
Fiberoptik

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Gleitschuhkolben | Hamiltonsche Bewegungsgleichungen | Ultrastrahlung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen