A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Grosser Attraktor

mutmasslicher Galaxiensuperhaufen (Superhaufen) mit einer Gesamtmasse von etwa 5 · 1016 MS, der sich in einer Entfernung von 50 Mpc von der Milchstrasse befinden soll. Anlass für die Vermutung seiner Existenz waren Beobachtungen Mitte der 80er Jahre, wonach die Bewegung zahlreicher Galaxien, darunter auch die der Lokalen Gruppe, systematisch von der allgemeinen Expansion des Weltalls abweicht. Zurückgeführt wurde dies auf die Gravitationswirkung des Grossen Attraktors. Dieser sollte sich in Richtung des galaktischen Äquators befinden, wo er wegen der starken Extinktion der interstellaren Materie nicht beobachtbar war. Erst 1996 wurde ein bereits bekannter Galaxienhaufen mit der Bezeichnung Abell 3627 als Teil des Grossen Attraktors identifiziert. Abell 3627 besitzt eine Gesamtmasse von etwa 5 · 1015 MS.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Grosse Vereinheitlichung
Grosserg

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Lifson-Roig-Modell | Davisson-Germer Prize in Atomic Surface Physics | Tixotropierungsmittel

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen