A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Heissleiter

Thermistor, temperaturabhängiger Widerstand. Der Heissleiter ist ein Bauelement, bei dem mit steigender Temperatur die Leitfähigkeit stark zunimmt. Er besteht aus einer halbleitenden Oxidkeramik und besitzt keine Gleichrichterwirkung. Üblich sind Widerstände von 0,5 W...10 MW bei 20 °C und Änderungen des Widerstandes um den Faktor 10 ... 1000 zwischen 20 °C und höchstzulässiger Temperatur. Der Temperaturkoeffizient beträgt etwa -3 %/K. Die Widerstandsänderung kann durch Eigenerwärmung (Stromwärme) oder Fremderwärmung (Umgebung) hervorgerufen werden. Heissleiter dienen beispielsweise zur Temperaturmessung, zum Ausgleich positiver Temperaturkoeffizienten von metallischen Leitern sowie zur Messung von HF-Leistungen im Frequenzbereich bis 10 000 Hz.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
heisse Teilchen
Heissluftmaschine

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Steuercharakteristik | elektrischer Kreistrom | elektrische Stromarbeit

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen