A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Körperschall

Schall in festen Körpern. Im Gegensatz zum Luftschall, der sich nur als Longitudinalwelle und normalerweise in einem gegenüber der Wellenlänge sehr grossen (Luft-)Körper ausbreitet, muss man bei Körperschall neben Longitudinalwellen auch mit Transversalwellen, Scherwellen und Oberflächenwellen sowie mit Kombinationen aus diesen rechnen, und die Körper sind eher klein gegenüber der Wellenlänge. In der Maschinenakustik ist Körperschall in der Regel die Ursache von Lärm. In der Bauakustik ist der Trittschall eine besondere Form von Körperschall und neben dem Schalldurchgang durch Wände muss die Schalleitung als Körperschall und dessen Abstrahlung an entfernten Orten beachtet werden. Bei Musikinstrumenten sind es die Idiophone, deren Klang von Körperschall erzeugt wird.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Körperfarbe
Körperwiedergabeeigenschaft

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Mustererkennung | Burbidge | Lichtstromregelung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen