A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Kapteyn

Jacobus Cornelius, niederländischer Astronom, *19.1.1851 Barneveld, †18.6.1922 Amsterdam; ab 1878 Professor in Groningen; trug durch seine stellarstatistischen Untersuchungen (Kapteynsches Schema, Kapteynsche Eichfelder; Eichfelder) wesentlich zur Aufklärung der Struktur und Dynamik des Milchstrassensystems bei (Entdeckung von zwei parallel zur galaktischen Ebene verlaufenden »Sterndriften«); erstellte unter Verwendung der von D. Gill an der Kap-Sternwarte erhaltenen photographischen Aufnahmen einen Katalog von 454 875 Sternen des Südhimmels (»Cape Photographic Durchmusterung«). Nach ihm ist auch Kapteyns Stern benannt, ein von ihm entdeckter, 12,7 Lichtjahre entfernter Stern im Sternbild Maler mit der (nach Barnards Pfeilstern; E.E. Barnard) bisher zweitgrössten bekannten Eigenbewegung von 8,73" pro Jahr.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Kapselgebläse
Kapteynsche Eichfelder

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hintergrundstrahlung | Einlaßsteuerwinkel | Thermoelement

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen