A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Leuchtdichteleitplan

Arbeitsmittel bei der Planung der Beleuchtung nach Erfordernissen der Leuchtdichteverteilung in Räumen. Für die bei der Analyse der Sehaufgabe ausgewählten Beobachterplätze werden in Raumperspektiven die vorgesehenen Leuchtdichten auf den Raumbegrenzungsflächen und großflächigen Einrichtungen dargestellt. Bei der Bemessung der Leuchtdichten sind die Anforderungen an die Adaptation, die Blendungsbegrenzung, die zulässigen Leuchtdichteverhältnisse, das Vermeiden von Monotonie und gestalterische Aspekte zu berücksichtigen. Im L. wird eine Vielzahl von Fakten verarbeitet . Die Ausarbeitung des L. bedarf einer engen Zusammenarbeit zwischen Beleuchtungstechniker und Farbgestalter. Aus dem L. werden die Reflexionsgrade der o. g. Flächen abgeleitet, die für den Farbgestalter Richtwerte bei Auswahl der Anstrichstoffe sind. Der Beleuchtungstechniker hat mit Hilfe der Lichtverteilung die Beleuchtungsstärken zu gewährleisten, die auf diesen Flächen die gewollten Leuchtdichten erzeugen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Leuchtdichtekurve
Leuchtdichtemesser

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Endscheibe | Phasenumwandlung | Ölkühler

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen