A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

logische Schaltungen

Schaltungen der digitalen Elektronik, die auf der Grundlage der Schaltalgebra entworfen werden. Die drei Grundelemente werden als Gatter oder Gate bezeichnet: UND-Gatter (AND-Gate) für die Konjunktion, ODER-Gatter (OR-Gate) für die Disjunktion und NICHT-Gatter (NOT-Gate) für die Negation. Aus diesen Gattern lassen sich im Prinzip alle logischen Schaltungen aufbauen. Für die Praxis werden sehr oft aus UND, ODER und NICHT abgeleitete Gatter verwendet: NAND-Gatter aus der Kombination NOT-AND oder NOR-Gatter aus der Kombination NOT-OR. Aus den De Morganschen Regeln (Schaltalgebra) folgt, dass aus NAND oder NOR die drei Grundgatter gebildet werden können, so dass NAND oder NOR als Universalgatter dienen können. Ein weiteres gebräuchliches Gatter ist das EXOR-Gatter.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Logische Bomben
logischer Empirismus

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : ESR-Bildgebung | Kues, Nikolaus von | Bahnabwicklung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen