A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

MKSA-System

Normen und Einheiten, Giorgi-System, ein kohärentes Einheitensystem (Vierersystem) mit den drei mechanischen Basiseinheiten Meter, Kilogramm und Sekunde sowie der elektrischen Basiseinheit Ampere. Das nicht-rationale System, basierend auf Überlegungen des italienischen Physikers G. Giorgi (er hatte 1901 ein Einheitensystem mit den Basiseinheiten Meter, Kilogramm, Sekunde, Ohm, das MKSW-System, gefordert), wurde 1948 durch die 9. Generalkonferenz für Mass und Gewicht (CGPM) eingeführt. Damit verbunden war die Neudefinition des Ampere, die das Internationale Ampere (Internationale elektrische Einheiten) ablöste. Das System wurde 1954 durch die 10. CGPM mit den Basiseinheiten Grad Kelvin und Candela zum Internationalen praktischen Einheitensystem erweitert und 1960 auf der 11. CGPM als Internationales Einheitensystem (SI-System) neu gefasst.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
MK-System
MLRSchiffsmodell

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Hyperbel | Rettungsring | Vielwelten-Theorie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen