A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Mondfinsternis

Astronomie und Astrophysik, Bedeckung des Mondes durch den Erdschatten. Vom Mond aus gesehen läuft während einer Mondfinsternis die Erde vor der Sonne vorbei. Der Erdschatten besteht dabei aus zwei Bereichen, in deren Zentrum sich der Kernschatten befindet. Alle von ihm überstrichenen Bereiche erhalten kein Sonnenlicht mehr. Um den Kernschatten herum befindet sich die Region des Halbschattens, der Penumbra. Hier fällt das teilweise von der Erde abgeschattete Sonnenlicht auf den Mond. Selbst während einer totalen Mondfinsternis wird der Mond nicht völlig schwarz, sondern leuchtet rot, da das Sonnenlicht in der Erdatmosphäre in die Region des Kernschattens hinein gestreut wird. Auf Grund der Neigung der Mondbahn gegen die Ebene der Ekliptik von etwa 5° sowie der Drehung der Knotenlinie des Mondes finden nicht bei jedem Vollmond totale Mondfinsternisse statt. Nur wenn sowohl Vollmond ist als auch der Mond in einem der beiden Knoten seiner Bahn steht, kann eine totale Mondfinsternis entstehen. Auf Grund des Saros-Zyklus wiederholen sich Mondfinsternisse mit einer Periode von etwa 18 Jahren. Der genaue Zeitpunkt einer Mondfinsternis ermöglicht daher die Bestimmung von Unregelmässigkeiten des Mondlaufs. Sie ermöglichen zudem die zeitliche Einordnung historischer Ereignisse. Durch Vergleich historischer Aufzeichnungen mit modernen Messungen konnte man feststellen, dass die Bahnbewegung des Mondes im Laufe der Jahrhunderte sich geringfügig beschleunigt hat.

Mondfinsternis

Mondfinsternis: Geometrie von Mondfinsternissen. Eine Mondfinsternis kann in drei Zeitabschnitte unterteilt werden. Bewegt sich der Mond im Gebiet M1, so befindet er sich ausserhalb des Erdschattens. Tritt er in den Bereich M2 ein, beginnt die Finsternis. Vom Mond aus gesehen verdeckt jetzt die Erde einen Teil der Sonne. Befindet sich der Mond im Gebiet M3, ist die Finsternis total.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Monde
Mondphasen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : chaotische Wellenfunktion | Joule-Kelvin-Effekt | Kolben mattierter

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen