A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

nanokristalline magnetische Materialien

Festkörperphysik, Permanentmagnete, die in jüngster Zeit auf Nd-Fe-B-Basis entwickelt wurden, mit Kristallitgrössen zwischen 10 und 30 nm. Durch geeignete Nanostrukturierung lassen sich Eigenschaften wie eine hohe Koerzitivkraft (Koerzitivfeldstärke) oder eine hohe Remanenz, die diejenigen von herkömmlichen Magneten übersteigen, gezielt einstellen. Nanokristalline Magnete werden z.B.  aus der Schmelze durch schnelles Abschrecken (Abschreckmethoden) oder pulvertechnologisch (Pulver und poröse Materialien) hergestellt.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Nanogramm
Nanometer

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Dulong | Sternströme | Hochtemperaturreaktor

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen