A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Niveauaufspaltung

Festkörperphysik, Aufspaltung der elektronischen Bänder eines Festkörpers in Subbänder bei Verringerung eines oder mehrerer Freiheitsgrade.

a) im Magnetfeld: Ein B-Feld in z-Richtung zwingt die Ladungsträger auf Kreisbahnen in der xy-Ebene, wodurch nur noch Niveauaufspaltung kontinuierlich bleibt; die Energiedispersion Niveauaufspaltung wird modifiziert:

Niveauaufspaltung 

Es entstehen die sog. Landau-Niveaus, die sich um Niveauaufspaltung unterscheiden.

b) im Quantentopf: Die Beschränkung der Beweglichkeit der Ladungsträger führt zur Quantisierung in z-Richtung mit der Dispersion Niveauaufspaltung. Damit sich hier der Effekt gut zeigt, sind die Breiten der Quantentöpfe entsprechend eng zu wählen (Niveauaufspaltung).

Die Niveauaufspaltung ist experimentell im allgemeinen nur im Tieftemperaturbereich zu beobachten, da z.B. Niveauaufspaltung bei Niveauaufspaltung und bei höheren Temperaturen die Niveaus deshalb verschmiert sind.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Niveauabstandsverteilung
Niveaudichte

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Apollo-Sojus-Test-Projekt | Simson | Coulomb-Integral

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen