A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Phasenregler

Elektronik, Halbleiterphysik, Phasenschieber, in der Elektrotechnik eine Schaltung zur gezielten Beeinflussung der Phasenbeziehung. Eine Möglichkeit hierfür ist, einen Drehtransformator zu verwenden, dies ist ein als Transformator wirkender, stillstehender Asynchronmotor. Bei diesem wird der Ständer als Primärwicklung an das Drehstromnetz geschlossen, die Sekundärspannung wird am Läufer abgenommen. Durch Drehen des Läufers kann die Phase der Sekundärspannung von 0 bis 2p eingestellt werden. Eine andere Möglichkeit sind leerlaufende Synchronmotoren, die bei Übererregung Blindleistung ans Netz abgeben. Da die meisten Verbraucher Blindleistung aufnehmen (induktive Last), kann ein Synchronmotor als Phasenregler für das Gesamtnetz einen Leistungsfaktor nahe Eins herbeiführen (Phasenwinkel).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Phasenraum
Phasenring

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Refraktionsanomalie | Charpak | Coleman-Glashow-Relation

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen