A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Shannon

Biographien, Claude Elwood, amerikanischer Mathematiker und Ingenieur, *30.4.1916 Gaylord (Mich.); arbeitete ab 1941 bei den Bell Telephone Laboratories, ab 1956 Professor in Cambridge (Mass.); untersuchte die Möglichkeiten der Codierung und Übermittlung von Nachrichten und schuf die mathematischen Grundlagen für die heute nicht nur in den Natur- (z.B. Entwurf von elektronischen Schaltungen, Computern, Geräten zur Nachrichtenübermittlung), sondern auch in den Geisteswissenschaften (z.B. Psychologie, Phonetik, Semantik, Literaturwissenschaft) bedeutende Informationstheorie (»A Mathematical Theory of Communication«, 1949), wobei er auch die Einheit einer Informationsmenge, das Bit, definierte (Informationsmass, Informationsentropie).

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
SGT
Shape-Resonanz

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Drosselklappenvergaser | Bragg | Poissonsches Gesetz

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen