A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Silhouetteneffekt

Erscheinen eines Körpers als Schattenriß (Silhouette) vor einem hellen Hintergrund. Der S. ist die Folge eines sehr großen Leuchtdichteunterschieds zwischen einer hohen Leuchtdichte des Hintergrunds und einer geringen Leuchtdichte des Körpers. Es tritt Relativblendung auf, die das Erkennen von Einzelheiten auf dem Körper verhindert. Steht z. B. eine Person vor einem Fenster mit hoher Fensterleuchtdichte und wendet das Gesicht dem Raum zu, dann ist das Gesicht von einem im Raum befindlichen Beobachter schwer zu identifizieren. Es ist nur möglich, wenn das Gesicht aus dem Raum heraus zusätzlich beleuchtet wird. Der S. hat eine Betonung der Umrisse eines Objekts zur Folge, die im konkreten Fall erwünscht sein kann.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Silhouette
Silicid

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Winkel | Guerin-Teilung | Flächen, flüssige

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen