A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Trouton-Noble-Versuch

Relativitätstheorie und Gravitation, Nachweis der Gültigkeit des Relativitätsprinzips für die Kombination von Mechanik und Elektrodynamik. Wären die Galilei-Transformationen der Newtonschen Mechanik exakt richtig, so müsste ein elektrischer Dipol auf sich selbst ein Drehmoment ausüben, wenn er sich mit konstanter Geschwindigkeit und Orientierung gegen das Inertialsystem bewegt, in dem die Maxwell-Gleichungen für die Elektrodynamik gelten. Das Drehmoment entstünde durch die Lorentz-Kraft, die eine Ladung e+ über das von ihr erzeugte Magnetfeld auf die andere Ladung e- ausübt und umgekehrt. Der negative Ausgang des Versuchs, dieses Drehmoment zu beobachten, ist eine wichtige Stütze der Speziellen Relativitätstheorie.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Trouton
Troutonsche Regel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ferrielektrizität | Farbpapiere | Haubenbauweise

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen