A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Vakuumerwartungswerte

Quantenmechanik, allgemein in einer Quantentheorie die Erwartungswerte von Operatoren im Grundzustand (Eigenzustand zum niedrigsten Eigenwert) des Hamilton-Operators. Speziell in einer relativistischen Quantenfeldtheorie versteht man darunter die Erwartungswerte von Produkten von Feldoperatoren im Vakuumzustand. Diese Vakuumerwartungswerte bezeichnet man auch als Wightman-Funktionen. Für die Berechnung der Streumatrix nach der LSZ-Theorie sind allerdings die zeitgeordneten Vakuumerwartungswerte von Bedeutung, die sich aus den Vakuumerwartungswerten bei zeitgeordneten Argumenten durch Symmetrisierung (bei Fermionen durch Antisymmetrisierung) erhalten lassen.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Vakuumenergie
Vakuumleitungen

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Schnellbootmodell | Bramsegel | Sommerweg

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen