A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Varianz

Mathematische Methoden und Computereinsatz, die erwartete Abweichung Varianz einer Zufallsvariablen Varianz, die einer bestimmten Verteilung Varianz genügt, von ihrem Erwartungswert, d.h. das zweite zentrale Moment einer Verteilung:

Varianz

mit Varianz bzw. im Falle einer kontinuierlichen Zufallsgrösse

Varianz

mit Varianz, wobei Varianz bzw. Varianz. Es gilt die Beziehung Varianz. Die Grösse Varianz, also die Wurzel aus der Varianz, heisst Standardabweichung oder Streuung. Beispiele: Für die Binomialverteilung, eine diskrete Verteilung, gilt Varianz und Varianz. Die Gauss-Verteilung (siehe Abb.)

Varianz

ist gerade durch Varianz und Varianz Varianz bzw. Standardabweichung Varianz parametrisiert.

Varianz

Varianz: Gauss-Verteilung für verschiedene s und a = 0.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Variablenspeicher
Variation der Konstanten

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Anschaulichkeit | Geomagnetik | Gravity Probe-B

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen