A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Verstärkungs-Bandbreite-Produkt

Parameter zur Kennzeichnung von Verstärkerstufen, Transistoren und Operationsverstärkern hinsichtlich ihrer Anwendbarkeit in der Hochfrequenztechnik. Da Transistoren und Operationsverstärker als Bauelemente Tiefpaßverhalten (Filter) aufweisen, wird die Bandbreite durch die Grenzfrequenz beschrieben. Das V. hat bei beliebiger Gegenkopplung einen konstanten Wert, wenn die Verstärkung mit steigender Frequenz um 20 dBDekade abfällt. Der Wert des V. ist hier identisch mit der sogenannten,-Frequenz. Bei der f- Frequenz hat die Verstärkung den Wert 1 erreicht, d. h., es ist keine Verstärkerwirkung mehr vorhanden. Operationsverstärker mit interner Frequenzgangkompensation haben i. allg. einen 20-dBDekade-Abfall.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Verstärkerröhre
Verstärkungsfaktor

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Anregungswahrscheinlichkeit | Bremsgleichung | Keimbildung

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen