A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Virgo-Haufen

Astronomie und Astrophysik, sternreicher Galaxienhaufen im Sternbild Virgo (Jungfrau). Der Haufen besteht aus einigen tausend Galaxien und ist der nächstgelegene grosse Galaxienhaufen in der Umgebung der lokalen Gruppe (jenes Galaxienhaufens, dem auch die Milchstrasse angehört). Der Virgo-Haufen enthält so viel Masse, dass er die Bewegung der lokalen Gruppe – und anderer Galaxien in seiner Umgebung – beeinflusst: Er bremst deren Bewegung um einen nicht direkt sichtbaren Superhaufen, den sog. grossen Attraktor, der von der Staubscheibe der Milchstrasse verdeckt wird, ab. Der Virgo-Haufen rückte Ende der 90er Jahre des 20.Jh. ins Zentrum des kosmologischen Interesses, als das Hubble-Weltraumteleskop in einigen Galaxien bestimmte veränderliche Sterne auflösen konnte. Aus dem Helligkeitswechsel dieser Cepheiden konnte die Entfernung des Virgo-Haufens zu etwa 18 Mpc bestimmt werden, eine der grössten direkt gemessenen Entfernungen im Kosmos.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
VIRGO
Virialentwicklung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : FAI | Kues, Nikolaus von | U-Leuchtstofflampe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen