A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Wasserfallelektrizität

Elektrodynamik und Elektrotechnik, Balloelektrizität, die Entstehung von freien Ladungen beim Aufprall von Wasser auf Hindernisse und beim Fallen durch Luft oder andere Gase. Sie beruht auf dem nach Ph. Lenard benannten Lenard-Effekt. Dieser beschreibt die elektrische Polarisation von Wassertropfen in eine negative äussere Hülle und einen positiven Kern; beim Fall oder Aufprall wird diese Hülle abgerissen, und es entsteht ein negativer Dunst, gleichzeitig fliesst das Innere mit positivem Ladungsüberschuss als Wasser ab. Möglicherweise trägt der Effekt auch zur Entstehung von Gewittern bei.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Wasserbusmodell
Wasserflugmodell

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Erdbeben | Wellenlänge | Deformationspotential

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen