A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Zyklizität des Vakuums

Quantenmechanik, Eigenschaft eines Vakuumzustand einer relativistischen Quantenfeldtheorie, wenn Polynome in den mit Testfunktionen verschmierten Feldern, angewandt auf den Vakuumzustand, einen dichten Teilraum des Hilbert-Raums ergeben. Diese Bedingung, zusammen mit der Forderung der Mikrokausalität (Lokalität), ersetzt in einer relativistischen Quantenfeldtheorie die kanonischen Vertauschungsrelationen, die nach dem Haagschen Theorem nur für freie Felder gelten können.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
zyklische Koordinaten
Zyklogenese

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Ventildirektantrieb | Starthilfsrakete | Galton-Pfeife

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen