A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Absorptionswahrscheinlichkeit

gibt an, mit welcher Wahrscheinlichkeit Strahlung beim Durchgang durch Materie bei einer gegebenen Teilchenkonzentration absorbiert wird (Strahlungsabsorption). Es kann sich dabei um elektromagnetische oder um Teilchenstrahlung handeln. Als absorbierendes Medium kommen atomare oder molekulare Gase sowie Flüssigkeiten oder Festkörper in Frage. Trifft z.B. Licht auf ein absorbierendes Medium, so gilt für die Abnahme der Strahlungsintensität P im Medium das Lambert-Beersche Gesetz:

P(x) = P0 × e-a × x = P0 × e-k × c × A × x,

wobei c die Konzentration der absorbierenden Atome oder Moleküle, A der Strahlquerschnitt und k die Wahrscheinlichkeit für die Absorption ist.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Absorptionsvermögen
Absperrorgane

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Impulsgenerator | nichtlineare PL-Spektroskopie | RCV

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen