A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Breit-Rabi-Formel

Formel zur Berechnung der Hyperfeinstruktur- und Zeeman-Aufspaltung des Wasserstoffatoms im Übergangsbereich zwischen schwachem und starkem äusserem Feld B für die Quantenzahlen F = I ± 1/2:

Breit-Rabi-Formel .

Dabei bedeuten F: Gesamtdrehimpuls-Quantenzahl, mF: magnetisches Moment des Gesamtdrehimpulses, I: Kern-Drehimpuls-Quantenzahl, gK: g-Faktor des Kerns, mK: Kernmagneton. Weiter sind der Faktor Breit-Rabi-Formel und Breit-Rabi-Formel, mit gJ: Landéscher g-Faktor, mB: Bohrsches Magneton, A: Intervallfaktor.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Breit
Breit-Wigner-Formel

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Czochralski-Verfahren | BIFET-Verstärker | Lichtmikroskopie

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen