A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

elektrisches Potential

Elektrodynamik und Elektrotechnik, f, die potentielle Energie W eines Teilchens im elektrischen Feld, geteilt durch seine Ladung Q: f = W / Q. Das elektrische Feld E kann durch Differentiation aus diesem Potential hergeleitet werden. In der Elektrostatik ist das elektrische Potential das Coulomb-Potential f (E = - 5f), in der Elektrodynamik leitet sich E aus dem skalaren Potential f und dem Vektorpotential A ab: E = - 5f-dA / dt (Eichtransformation, elektrodynamische Potentiale). Beide werden zum Vierer-Potential Am zusammengefasst, das in der kovarianten Formulierung der Elektrodynamik und der Relativitätstheorie eine grosse Rolle spielt. Für eine Punktladung Q beträgt das Coulomb-Potential im Abstand r: f = Q / (4pe0r). Diese 1 / r-Abhängigkeit ist unmittelbar mit der Tatsache verknüpft, dass die elektromagnetische Wechselwirkung eine unendliche Reichweite bzw. dass ihr Feldquant oder Austauschteilchen, das Photon, keine Masse hat (Quantenelektrodynamik). Die Differenz des elektrischen Potentials zwischen zwei Punkten ist die elektrische Spannung.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
elektrisches Feld
elektrisches Signal

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Flachheitsproblem | Amici | Essen

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen