A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Lichtbeständigkeit

Lichtechtheit. Ausdruck dafür, wie ein Material durch Strahlung oder Licht seine Eigenschaften dauerhaft ändert. Bei einigen Materialien können durch eine lange Strahlungseinwirkung verschiedene Veränderungen hervorgerufen werden (Alterung, Vergilbung, Versprödung, Ausbleichung u. ä.). Die L. wird durch das Spektrum, die Bestrahlungsdauer und die Bestrahlungsstärke bestimmt. Die energiereiche ultraviolette Strahlung bewirkt besonders starke Veränderungen. Materialien, die hohen Bestrahlungsstärken ausgesetzt sind (z. B. Leuchtenabdeckungen), müssen eine gute L. haben (z. B. Acrylgläser, Silikatgläser). Bei der Beleuchtung von Galerien und Museen muß darauf geachtet werden, daß manche Exponate (Bilder, Textilien, Drucke, Färb anstriche) eine geringe L. haben.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Lichtbedarf
Lichtbeugung

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Zerfallsweg | F3D1 | de Maupertuis

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen