A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

Luftschadstoffe

(s. auch Aerosole): Schädliche, von der Luft getragene Teilchen und Gase, die teils natürlichen, teils anthropogenen Ursprungs sind. Sie gelangen z. B. durch Vulkanismus, Erosion und Samenflug sowie durch Verbrennungsprozesse zur Energiegewinnung und durch Zerkleinerungsarbeiten in die Atemluft. Schädliche Verbrennungsgase sind Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid, Stickoxide, ferner werden bei Verbrennungsprozessen Staubpartikel frei.

 

<< vorhergehender Begriff
nächster Begriff >>
Luftreinhaltung
Luftschall

 

Diese Seite als Bookmark speichern :

 

Weitere Begriffe : Keimbildungsfeld | Oberflächenladungen | Gruppenwettkämpfe

Übersicht | Themen | Unser Projekt | Grosse Persönlichkeiten der Technik | Impressum | Datenschutzbestimmungen